11.02.2020

Hobby-Fußballmannschaft sammelt Spenden für krebskranke Kinder

Spenden

Die Hobby-Fußballmannschaft „Dynamo Bier Bier Bier Bett Bett Bett“ aus dem Landkreis Cloppenburg hat kurz vor Weihnachten in Cappeln einen 6-stündigen Spenden-Livestream für einen guten Zweck veranstaltet.

Mit Spielen wie „Wer wird Millionär“, Interviews, Berichterstattungen und Talkrunden konnte ein Teil der knapp 40-köpfigen Mannschaft um Jonas Kleene, Valentin von Heydebrand, Jesper Schröer, Philipp von Hammel und Brian Otten eine große Schar von Zuschauern unterhalten. Durch eine Live-Kommentarfunktion konnten diese im Stream zusätzliche Fragen stellen oder Vorschläge für lustige Aktionen machen, deren Berücksichtigung häufig mit weiteren Spenden belohnt wurde.

Aus der Internetgemeinde kamen so von vielen verschiedenen Personen über 1.200 € zusammen, die jetzt an den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder Vechta e.V.“ übergeben wurden. Dabei informierten Thomas und Manuela Bröring die jungen Erwachsenen ausführlich über die aktuellen Tätigkeiten des Vereins, wobei sich diese anschließend sichtlich beeindruckt zeigten (und versprachen, an einem im Sommer stattfindenden Benefiztournier mitsamt ihrer Fans teilzunehmen).

Seitens des Vereins wurde ein Lob für diese unkonventionelle und tolle Idee und das tolle Engagement ausgesprochen.

Überbrachten stellvertretend für alle Spender einen Scheck:

Tobias Bohmann, Thomas und Manuela Bröring (HfkK), Brian Otten und Jonas Kleene (v.l.n.r.); Foto: Bröring