• Herzlich Willkommen
    Hilfe für krebskranke Kinder - Vechta
    Wir helfen krebskranken Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie deren Familien.
    Wir fördern optimale Heilungschancen und die sozialen Belange rund um die Therapie.
  • Sie suchen Hilfe ?
    nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
    Jeder Kontakt zu uns wird streng vertraulich behandelt.
    Fest versprochen.
  • Helfen um zu helfen
    Sie wollen den Kindern helfen?
    Sie wollen einfach "nur" spenden oder sogar selbst aktiv werden?
    Das ist eine sehr gute Idee. Wir freuen uns über jede Spende und Mithilfe.

Sie suchen Hilfe

wir helfen
/
sofort
Kontakt

Sie wollen helfen

Ihre Spende
/
hilft sofort
Spende

Sie wollen Infos

wir zeigen
/
was wir tun
Infos

Unsere Hilfe

Der Verein "Hilfe für krebskranke Kinder - Vechta" - kurz HfkKV - unterstützt Kinder und deren Familien bei Krebserkrankungen.
Durch einen engen Kontakt zum Krankenhaus Vechta und durch die Spenden-Unterstützung
weiter Teile der Bevölkerung unterstützt der Verein die Betroffenen.

Wir helfen ALLEN Kindern

Kinderbetreuung

Wir betreuen die betroffenen Kinder in Ihren Familien und helfen, wo es geht.

Familienunterstützung

Wir unterstützen bedürftige Familien, die Eltern und die Geschwisterkinder.

Wir bringen Freude

Unsere Aktionen vermitteln Lebensfreude und geben Kraft zum Durchatmen.

Wir schaffen Kontakte

Ein Gespräch unter ähnlich betroffenen Kindern und Eltern, ist eine große Hilfe. Wir bringen die Familien und die Kinder zusammen.

Arztbegleitung

Wir unterstützen die Eltern und die Kinder bei ihren Arztbesuchen oder den notwendigen Aufenthalten im Krankenhaus.

Ihr schafft das

Wir fördern das positive Handeln und Denken der Betroffenen. Lebensfreude ist eine große Hilfe, Krankheit zu überwinden.

Unsere Freude

Es macht uns viel Freude helfen zu können und täglich zu sehen, wie unsere Hilfe ankommt.

200+

betreute Kinder

1000+

Aktionen die uns helfen

10+

ehrenamtliche Helfer

100+

Spendenübergaben

16.10.2020

Inline- Skater des Ski- Clubs Vechta spenden

Spenden

Eine aktive Gruppe der Inline- Skater des Ski- Clubs Vechta verbrachte ein sportliches Wochenende im Skaterparadies "Fläming" (Brandenburg). Sonnenschein und "Sahneasphalt" machten die vier Tage und insgesamt 345 Kilometer skaten zu einem herrlichen Erlebnis. Der letzte Tag der Veranstaltung stand unter dem Motto: "Helfen und Gutes tun". Die Teilnehmer erfuhren vom Schicksal eines 14- jährigen Mädchens im Bezirk Vechta. Sie leidet seit ihrer Geburt an einer unheilbaren Darmerkrankung, konnte aber ein fast normales Leben führen. Im Januar 2020 wurde bei ihr eine bösartige Krebsdiagnose gestellt. Uzählige Krankenhausaufenthalte und eine ständige Betreuung zwangen ihre Mutter unbezahlten Urlaub zu nehmen. Der Vater ist Corona bedingt in Kurzarbeit. Der finanzielle Druck ist groß und die Mitte Oktober anstehende Konfirmation kann die Familie nicht ausrichten. Den Skatern war sofort klar, sie sammeln und spenden Geld für das Zustandekommen einer schönen Konfirmation. 537,20 Euro kamen zusammen. Weitere private Spenden wurden organisiert und somit wird der Familie un ermöglicht, die Konfirmation entsprechend zu feiern. Die 14- Jährige und ihre Familie haben sich wahnsinnig gefreut und konnten es kaum glauben. "Ein herzliches Dankeschön an alle Spender und an die verrückten Skater", richtet die Hilfe für krebskranke Kinder Vechta aus.

16.10.2020

Inline- Skater des Ski- Clubs Vechta spenden

Spenden

Eine aktive Gruppe der Inline- Skater des Ski- Clubs Vechta verbrachte ein sportliches Wochenende im Skaterparadies "Fläming" (Brandenburg). Sonnenschein und "Sahneasphalt" machten die vier Tage und insgesamt 345 Kilometer skaten zu einem herrlichen Erlebnis. Der letzte Tag der Veranstaltung stand unter dem Motto: "Helfen und Gutes tun". Die Teilnehmer erfuhren vom Schicksal eines 14- jährigen Mädchens im Bezirk Vechta. Sie leidet seit ihrer Geburt an einer unheilbaren Darmerkrankung, konnte aber ein fast normales Leben führen. Im Januar 2020 wurde bei ihr eine bösartige Krebsdiagnose gestellt. Uzählige Krankenhausaufenthalte und eine ständige Betreuung zwangen ihre Mutter unbezahlten Urlaub zu nehmen. Der Vater ist Corona bedingt in Kurzarbeit. Der finanzielle Druck ist groß und die Mitte Oktober anstehende Konfirmation kann die Familie nicht ausrichten. Den Skatern war sofort klar, sie sammeln und spenden Geld für das Zustandekommen einer schönen Konfirmation. 537,20 Euro kamen zusammen. Weitere private Spenden wurden organisiert und somit wird der Familie un ermöglicht, die Konfirmation entsprechend zu feiern. Die 14- Jährige und ihre Familie haben sich wahnsinnig gefreut und konnten es kaum glauben. "Ein herzliches Dankeschön an alle Spender und an die verrückten Skater", richtet die Hilfe für krebskranke Kinder Vechta aus.

Werde Mitglied

Wenn Sie helfen möchten, laden wir Sie herzlich zu einer Mitgliedschaft in unserem Verein ein. Ob als passives Mitglied oder als aktiver Helfer. Jeder ist herzlich willkommen.

Mitglied werden

Werde Mitglied

Wenn Sie helfen möchten, laden wir Sie herzlich zu einer Mitgliedschaft in unserem Verein ein. Ob als passives Mitglied oder als aktiver Helfer. Jeder ist herzlich willkommen.

Mitglied werden

Werde Mitglied

Wenn Sie helfen möchten, laden wir Sie herzlich zu einer Mitgliedschaft in unserem Verein ein. Ob als passives Mitglied oder als aktiver Helfer. Jeder ist herzlich willkommen.

Mitglied werden